Packliste Sommerurlaub

Der Urlaub im Sommer ist immer noch die beliebteste Reisezeit – mit unserer Packliste Sommerurlaub geben wir Ihnen einen Leitfaden an die Hand, damit Sie nichts Wichtiges vergessen.

Packliste Sommerurlaub

Bildnachweis: Luggage Tag BCN, von Martin Abegglen, CC-BY-SA

Wofür ist die Packliste Sommerurlaub gut?

Ganz einfach, die Packliste Sommerurlaub hilft Ihnen zur Orientierung, damit Sie nichts Wichtiges vergessen. Denn immer wieder sieht man beim Check-In am Flughafen, bei der Sicherheitskontrolle oder im Hotel aufgeregte Urlauber, die gerade festgestellt haben, dass sie etwas Wichtiges für die Reise nicht eingepackt haben. Im schlimmsten Fall sind das wichtige Reiseunterlagen wie der Reisepass – unsere Packliste Sommerurlaub hilft Ihnen also, unangenehme Überraschungen zu vermeiden.

Was umfasst die Packliste Sommerurlaub?

Ihre persönlichen Bedarfe kennen wir natürlich nicht, aber die Packliste Sommerurlaub deckt die üblichen Dinge ab, die beim Koffer packen berücksichtigt werden sollten. Die Packliste Sommerurlaub umfasst demnach:

  • Reiseunterlagen
  • Kleidung und Accessoires
  • Kulturbeutel, Reiseapotheke, Kosmetik und Hygiene
  • Elektronik und sonstige Ausrüstung

Gibt es die Packliste Sommerurlaub auch als PDF?

Natürlich. Alle Informationen bei uns sind kostenlos und der Übersicht halber bieten wir auch eine Packliste Sommerurlaub PDF an, die Sie ganz einfach herunterladen können.

Unsere Packliste Sommerurlaub PDF ist optimiert für einen einfachen Druck und verzichtet auf aufwendige Farbgestaltung, um den Toner- bzw. Tintenverbrauch und damit die Druckkosten zu minimieren.

Die Packliste Sommerurlaub im Überblick

Wichtige Reiseunterlagen

Folgende Unterlagen sind für die meisten Urlaube wichtig – bitte denken Sie aber daran, nochmal zu hinterfragen, ob Sie die Packliste Reiseunterlagen noch ergänzen müssen, da es teilweise sehr individuelle Anforderungen gibt.

  • Tickets und Reservierungsbestätigungen: Flug, Hotel, Kreuzfahrt, Ferienhaus oder Ferienwohnung, Mietwagen soweit zutreffend
  • Reisepass (ggf. mit Visum soweit erforderlich) oder Personalausweis. Bitte informieren Sie sich beim Auswärtigen Amt, welche Einreisebestimmungen für Ihr Land gültig sind.
  • Impfpass – bitte berücksichtigen Sie, ob es für Ihre Reiseland empfohlene oder verpflichtende Impfungen gibt, die bei Einreise nachzuweisen sind.
  • Reiseführer, Sprachführer, Wörterbuch, Karten oder sonstige Bücher
  • Bargeld (ggf. bereits in Landeswährung), Traveler Checks, Kredit- oder EC-Karten und sonstige Zahlungsmittel – wir empfehlen zur Sicherheit, mehrere alternative Zahlungsmittel vorzusehen
  • Führerschein bzw. je nach Erfordernis internationaler Führerschein
  • Nachweis über die Auslandskrankenversichung (Versicherungsbestätigung)
  • Wichtige Telefonnummern (deutsche Botschaft, Sperrung Kredit- und EC-Karten, Versicherungen etc.)

Kleidung und Accessoires

Damit Sie es sich ersparen können, vor Ort Kleidung einkaufen zu müssen, finden Sie nachfolgend die wichtigsten Punkt zu Kleidung und Accessoires auf unserer Packliste Sommerurlaub:

  • T-Shirts, Tops und Hemden je nach Bedarf
  • Kurze Hosen für den Tag
  • Lange Hosen für den Abend
  • Gürtel
  • Kleider und Röcke
  • Sommerjacke für den Abend
  • Pullover für den Abend
  • Sonnenhut oder Schirmmütze
  • Badesachen (Badehose, Badeanzug, Bikini)
  • Badeschlappen, Badeschuhe (besonders bei kiesigen Stränden oder Korallen empfohlen) oder Flipflops
  • Sonnenbrille
  • Leichte Nachtwäsche, gemütliche Kleidung für das Hotelzimmer
  • Ausreichend Unterwäsche
  • Schuhwerk: Leichte Schuhe für den Tag (z.B. Sneaker), gute Schuhe für den Abend, ggf. Sandalen und festes Schuhwerk für Aktivitäten wie Wandern
  • Sportkleidung (z.B. Trainingsanzug) und Sportschuhe sofern Sie Sport machen wollen
  • Je nach Reiseziel Regenschutz – Schirm, ggf. Regenjacke
  • Accessoires wie Hüte, Schals, Tücher, Amreife etc. nach Bedarf
  • Schmuck und Uhren nach Bedarf

Kulturbeutel, Reiseapotheke, Kosmetik und Hygiene

Meist ist es weniger dramatisch, wenn Sie hier etwas verpassen – denn wenn Sie keine besonderen Bedürfnisse wie spezielle Medikamente haben, lassen sich evtl. fehlende Gegenstände aus dieser Kategorie relative problemlos und für kleines Geld auch vor Ort beschaffen – folgendes umfasst unsere Packliste Sommerurlaub:

  • Sonnenschutz: Sonnencreme mit ausreichend hohem Lichtschutzfaktor (ggf. zwei verschiedene LSF für die ersten Tage und danach)
  • Bräunungsöl sofern gewünscht
  • Apres-Sun-Lotion für die Hautpflege nach dem Sonnenbad
  • Zahnpflege: Zahnpasta, Zahnbürste, ggf. elektrische Zahnbürste, Mundspülung, Zahnseide
  • Duschgel, Shampoo, ggf. Seife
  • Gesichtscreme, ggf. Bodylotion
  • Lippenstift, Lippenbalsam (ggf. mit LSF)
  • Deo (Stick oder Spray), Parfüm
  • Makeup und Abschminktücher nach Bedarf
  • Rasierzeug nach Bedarf
  • Haarbürste, Haargel, Haarwachs, Fön, Lockenstab, Glätteisen nach Bedarf
  • Brille, Kontaktlinsen, Brillenputztücher und weiteres Zubehör nach Bedarf
  • Medikamente und Gesundheit:
    • Immer empfehlenswert: Mittel gegen Durchfall und Verdauungs- und Magenprobleme, Schmerzmittel (ASS, Paracetamol o.ä.), Mittel gegen Übelkeit
    • Wichtig: Medikamente auf die Sie angewiesen sind oder die von Ihrem Arzt verordnet oder empfohlen wurden
    • Fieberthermometer
    • Weitere medizinische Geräte, sofern Sie diese benötigen
  • Wundversorgung:
    • Desinfektionsmittel
    • Pflaster
    • Verbandmittel
    • Wundsalbe
  • Verhütung: Pille, Kondome
  • Nagelpflege: Nagelschere, Nagelklipper, Nagelfeile, Nagellack nach Bedarf

Elektronik und sonstige Ausrüstung

Die letzte Kategorie unserer Packliste Sommerurlaub und nochmal eine wichtige – denn die meisten Urlauber möchten nicht am Reiseziel ankommen, um dann festzustellen, dass sie die Kamera für Urlaubsfotos vergessen haben.

  • Kamera mit Speicherkarten zum Wechsel und Zubehör nach Bedarf
  • Videokamera mit Zubehör
  • Taschen: Rucksack, Stofftaschen, Handtaschen nach Bedarf
  • Strand-Ausrüstung nach Bedarf:
    • Strandtuch
    • Spiel- / Sportzeug für den Strand wie Bälle, Frisbee, Schaufel und Eimer
    • Sonnenschirm, Strandmuschel
    • Luftmatratze
    • Kühltasche mit Kühlakkus
  • Musik: MP3-Player, Musik auf das Smartphone übertragen, Kopfhörer, Ghetto-Blaster, portables Radio
  • Laptop sofern gewünscht
  • Navigationsgerät, wenn Sie mit dem Auto verreisen
  • Lesematerial: Bücher, Rätselhefte, Magazine, Comics
  • Sofern Sie Campen möchten: Zelt, Isomatte, Schlafsack
  • Sonstiges Outdoor-Equipment: Taschenlampe, Kompass, Wanderkarten, Fernglas
  • Nützliches: Korkenzieher, Dosenöffner, Feuerzeug, Taschenmesser, Nähset, Schreibmaterial (Notizblock, Stifte)
  • Adressliste, wenn Sie Postkarten versenden möchten
  • Reisekissen oder Nackenkissen
  • Steckdosen-Adapter sofern für Ihr Reiseland erforderlich
  • Alle benötigten Ladegeräte, insbesondere für das Mobiltelefon

Abschließende Hinweise zur Packliste Sommerurlaub

Das war unsere Packliste Sommerurlaub. Wir reisen selber gerne und orientieren uns an dieser Packliste im Sommer – wir hoffen, dass Sie weiteren Reisenden hilft und veröffentlichen sie deshalb kostenfrei. Wichtig zu betonen ist, dass Sie die Packliste Sommerurlaub bitte kritisch auf zusätzlichen Bedarf prüfen sollten – jede Reise ist einmalig und jeder Reisende hat eigene Bedürfnisse – unsere Packliste Sommerurlaub kann deshalb keinen Anspruch auf Vollständigkeit für jeden geplanten Urlaub erheben.